Als "elend lang"...
© Wolf Spillner
Als "elend lang"...
http://naturfotografen-forum.de/data/o/131/655612/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/131/655612/image.jpg
... und nicht so leicht zu fotografieren, beschrieb Pascale kürzlich das Schmalblättrige Weidenröschen. Damit trifft sie das Wesen dieser Pflanze gut. Hier - in nicht ganz so später Beleuchtung, es ist erst 21.30 - nochmals eine Pflanze aus dem Flussschotterbett des Olenjok. Sie ist "ziemlich kurz " und ihre wenigen Blüten sind - nach unseren mitteleuropäischen Maßstäben - erstaunlich groß. Und zur Erinnerung oder für jene Betrachter, die zuvor noch keine Aufnahmen aus dieser Region sahen: Unter dem Schotter ist Permafrost ( im Volksmund hieß so etwas bis vor kurzem noch "ewiges Eis"! ). Und hier, wo die "kurzen" Weidenröschen blühen, gingen wenigen Wochen zuvor noch große Eismassen im Frühjahrsschmelzwasser zu Tal. Wintertemperatur 50 - 55 Grad minus!
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 330.5 kB, 533 x 800 Pixel.
Technik:
7 D / Sigma 3,5 / 180 / Bl. 5,6/ 1/200 / Iso 250 / Stativ
Ansichten: 91 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→