Ein "Spanner"...
© Wolf Spillner
Ein "Spanner"...
http://naturfotografen-forum.de/data/o/127/637715/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/127/637715/image.jpg
...in des Wortes doppelt auslegbarer Deutung ist hier zu sehen. Obwohl doch drei Falter abgebildet sind. Und Spanner werden sie ja nach den "spannenden" Fortbewegbungsweisen ihrer larvalen Zustände, der Raupen also, benannt. Bei diesen kleinen und farbschönen Purpurspannern könnten wir jedoch - nach mensc hlichem Maßstab und Verhalten im besten Falle von einem Paparazzo ,in schlimmeren von einem echten "Spanner" sprechen, der sich - zudem auch noch sexuell getrieben - in die Nähe eines Hochzeitspaares begibt. Gemach, gemach - er kann nicht dafür. Seine kammförmigen Antennen haben ihn über die ausgesandten Sexualduftlockstoffe, die Pheromone , direkt ins Gras zum Weibchen geführt. Allerdings kommt er um ein Geringes zu spät.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 676.9 kB, 1200 x 784 Pixel.
Technik:
7 D/ Sigma 3,5 / 180 / Bl. 5, 6 / 1/ 30 / ISO 200 / Stativ, Ausl.
Ansichten: 4 durch Benutzer, 89 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→