Wie küsst man eine Lachmöwe ?....
© Wolf Spillner
Wie küsst man eine Lachmöwe ?....
http://naturfotografen-forum.de/data/o/239/1195038/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/239/1195038/image.jpg
...könnte der Bildtitel heißen, wenn der Fisch wirklich aus dem Wasser spränge. Er ist jedoch tot, heißt Dreistachliger Stichling und stak schon dreimal in der Kehle des Vogels. Anscheinend gelang es der winterfedrigen Lachmöwe nicht, ihn herunter zu würgen. Sie spie ihn aus oder ließ ihn - wie hier - vor sich ins Wasser fallen, griff ihn erneut und drückte ihn zwischen den Schnabelhälften zurecht. Die "Stacheln" schienen hinderlich. Mir war neu, dass Stichlinge auch im salzigen Brackwasser der Insel Poel leben. Ein noch folgendes Foto wird zeigen, dass die Beute dann doch ihren Platz zur Verdauung fand
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-10-05
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 653.5 kB, 698 x 1000 Pixel.
Technik:
5 D III / Canon 5,6/800 / Bl. 5,6 / 1/640 / ISO 250 / Stativ, Zelt, Ausschnitt aus QF
Ansichten: 30 durch Benutzer, 165 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Vögel:
←→